Kopfbild Startseite
zurück zur Seminarübersicht

Seminar: Grundlagen der EDV für Datenschutzbeauftragte


Termine
05.10.2022 - 06.10.2022
zur Anmeldung

Leiter
Günter Aigle

Seminarort
  • Dieses Seminar wird als Hybrid-Seminar angeboten. Sie können deshalb entweder online von Ihrem Home-Office aus teilnehmen oder in unserem Seminarraum in Ulm live dabei sein.

    Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung unter "Mitteilung" mit, ob Sie ONLINE oder lieber im Seminarraum LIVE dabei sein möchten.

    Wenn Sie nach Ulm kommen, finden Sie das Seminar hier:
    89081 Ulm, Lise-Meitner-Str. 15 (Science Park II der Wissenschaftsstadt)   
    ÖVPN: Straßenbahn Linie 2 (alle 5 bis 10 min) ab Ulm Hauptbahnhof Richtung Science Park II. In 14 Minuten bis Endhaltestelle Science Park II fahren.
    Von dort ca. 6 Minuten Fußweg entlang Lise-Meitner-Straße bis zum Seminarort.

Teilnehmerzahl

max 12


Inhalte

Wie funktioniert ein Computersystem?  Einführung in die grundsätzliche Funktionsweise eines Computersystems. Zu Beginn beschäftigen wir uns mit dem grundsätzlichen Aufbau von Computersystemen. Dabei „begreifen“ wir buchstäblich die Funktion der einzelnen Komponenten und verstehen deren Zusammenspiel. Dies hilft uns, die aktuelle Hardware, Software und die Organisationsstrukturen eines IT-Systems besser zu verstehen. Aufbau und Funktionsweise moderner Betriebssysteme bleiben Ihnen ebenso wenig verborgen wie das Benutzer- und Rechtemanagement auf einem Computersystem. Eine Übersicht über aktuelle Anwendungen und Cloud-Dienste runden unser Verständnis ab. Dabei klären wir Fachbegriffe und lernen, uns in der Welt der EDV-Abkürzungen zurecht zu finden.  Wir diskutieren typische Problemfelder wie BYOD (bring you own device) externe USB Geräte und WLAN.  Nach einer grundsätzlichen Einführung in Computer-Netzwerke und deren Kopplungselemente (Router, Switche, Firewalls) lernen wir die technische Funktionsweise des Internet kennen. Wir werfen einen Blick in die Zukunft des Internet und erkennen Chancen und Risiken von IoT (Internet of things) und Cloud basierten Diensten.  Wir beschäftigen uns mit aktuellen Angriffsvektoren und den heute notwendigen Schutzmechanismen.  Die beschriebenen Inhalte betrachten wir stets mit der „Brille eines Datenschutzbeauftragten“ und vermitteln die Dinge auf anschauliche und verständliche Weise – dadurch vermeiden wir eine zu starke „IT-Lastigkeit“


Gebühren

840 EUR (keine MwSt)


Dauer

2 Tage jeweils von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr


Rechtl. Hinweis

Änderungen vorbehalten


zurück zur Seminarübersicht