Kopfbild Startseite
zurück zur Seminarübersicht

Seminar: Datenschutzfolgenabschätzung (PIA) - pragmatisch und praxisnah mit Attack-Tree


Termine
07.10.2022
zur Anmeldung

Leiter
Roman Maczkowsky

Seminarort

Dieses Seminar wird als Hybrid-Seminar angeboten. Sie können deshalb entweder online von Ihrem Home-Office aus teilnehmen oder in unserem Seminarraum in Ulm live dabei sein.

Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung unter "Mitteilung" mit, ob Sie ONLINE oder lieber im Seminarraum LIVE dabei sein möchten.

Wenn Sie nach Ulm kommen, finden Sie das Seminar hier:
89081 Ulm, Lise-Meitner-Str. 15 (Science Park II der Wissenschaftsstadt)   
ÖVPN: Straßenbahn Linie 2 (alle 5 bis 10 min) ab Ulm Hauptbahnhof Richtung Science Park II. In 14 Minuten bis Endhaltestelle Science Park II fahren.
Von dort ca. 6 Minuten Fußweg entlang Lise-Meitner-Straße bis zum Seminarort.


Teilnehmerzahl

max 18


Inhalte

Die in diesem Kurs vermittelte Methodik erlaubt es, eine Datenschutzfolgenabschätzung (DSFA) unter Einbeziehung der Beteiligten in weniger als 60 bis 90 Minuten durchzuführen. Sie kombiniert dabei geschickt die Denk- und Vorgehensweise der Attack-Tree-Risikoanalyse mit der Vorgehensweise aus dem White-Paper DSFA der Aufsichtsbehörden und pragmatischen Ansätzen aus der Datenschutzberatungspraxis. 

 

Die Attack-Tree-Risikoanalyse bietet für die in der DSFA geforderte Risikoabwägung eine passgenaue Vorgehensweise um den besonderen Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Rechnung zu tragen. Der Dozent führt in diesem Workshop nicht nur in die Vorgehensweise der Attack-Tree-Analyse und die „Angreifersicht“ ein, sondern erklärt auch seine darauf aufbauende, einfach nachvollziehbare Methode, um dieses Wissen für die Durchführung einer DSFA zu nutzen. 

 

Die Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer sollen nach diesem Workshop in der Lage sein, die insbesondere von Artikel 35 DSGVO ggf. geforderten Datenschutzfolgenabschätzungen mit relativ geringem Zeitaufwand und dennoch professionell durchzuführen.


 


Zielgruppe

 

Führungskräfte in Unternehmen und Behörden und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich dafür interessieren oder interessieren müssen, wie eine Datenschutzfolgenabschätzung nach Artikel 35 DSGVO vor Ort professionell und zeitsparend durchgeführt werden kann. Dazu gehören auch Datenschutzbeauftragte und solche, die es werden wollen, sowie ganz allgemein Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Compliance, Datenschutz und IT-Sicherheit. 


Gebühren

455 EUR (keine MwSt)


Dauer

1 Tag (Beginn 9:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr)


Gütesiegel

Dieses Seminar wird auch als Refresher-Veranstaltung zur Verlängerung des Fachkunde-Gütesiegels udiszert anerkannt.


Rechtl. Hinweis

Änderungen vorbehalten


zurück zur Seminarübersicht